Letztes Update: 22.10.21

 

GPS Tracker Hund im Test – die besten Produkte 2021 im Vergleich

 

Der beste GPS Tracker für Hunde kann dabei helfen, den Standort Ihres Vierbeiners zuverlässig zu bestimmen. Diese Technologie erfreut sich unter Hundebesitzern bereits seit geraumer Zeit an großer Beliebtheit. Somit liegen bereits zahlreiche GPS Tracker Hund Erfahrungen vor, um den Nutzen eines solchen Geräts zu beurteilen zu können. Um jedoch ein Modell zu finden, das ideal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, ist es erforderlich, vorab die wichtigsten Kaufkriterien genau zu kennen. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir Ihnen hier neben dem zentralen Qualitätsmerkmalen die 8 besten GPS Tracker für Hunde 2021 ausfindig gemacht. Wir können vor allem den GPS TRacker TRNJAWH von Tractive empfehlen, da dieser im SIM Karten Betrieb möglich ist und das Auslesen über eine App gelingt. Möchten Sie einen GPS Tracker, welchen Sie auch zum Training nutzen können, ist das Modell OB00114 von Wenect ideal geeignet.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für GPS Tracker Hund

 

Soll Ihr Hund stets zuverlässig aufgefunden werden können, ist ein GPS Tracker die richtige Wahl. Die Anbringung ist einfach und die Erleichterung bei Hundebesitzern groß, wenn der Standort des Vierbeiners ermittelt werden kann. Das Angebot an GPS Trackern für Hunde gliedert sich in verschiedene Varianten, weshalb Sie sich vor dem Kauf genauer mit den einzelnen Eigenschaften vertraut machen sollten. In diesem Kaufratgeber haben wir Ihnen deshalb alle wichtigen Punkte zusammengefasst, die Sie sich vor dem Kaufen eines GPS Trackers zu Herzen nehmen sollten. Unsere Empfehlung ist, dass Sie sich Gedanken darüber machen, welche Ansprüche Sie an einen GPS Tracker haben und daraufhin einige Modelle auswählen, die Sie dann im Vergleich gegenüberstellen können. So grenzen Sie nicht nur die Auswahl ein, sondern können auch zwischen den für Sie infrage kommenden Modellen das passende auswählen. Abschließend ist ein einfacher Preisvergleich hilfreich, um eine endgültige Entscheidung zu treffen.

Arten

GPS Tracker gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zum einen gibt es diese direkt am Halsband angebracht und zum anderen einzeln ohne Halsband, sodass Sie das vorhandene Halsband verwenden können.

Halsband mit integriertem GPS Tracker: Dieses Modell ist sehr praktisch, wenn Sie noch kein Halsband haben. Sie können hier eine Farbe Ihrer Wahl auswählen und somit den passenden GPS Tracker für Ihren Hund wählen. Hier müssen Sie sich keine Gedanken machen, dass der GPS Tracker nicht an das Halsband passt. Nachteilig ist allerdings, dass das GPS Tracker Halsband nicht immer so robust ist wie herkömmliche Halsbänder. Haben Sie einen kleinen Hund, stellt dies jedoch kein Problem dar.

GPS Tracker für Halsband: Der GPS Tracker ist ein einzelnes Teil, welches Sie am Halsband befestigen können. So ist es möglich, das Halsband welches Sie bereits nutzen, weiterzuverwenden. Vor allem, wenn dieses mit Namen versehen ist oder anderweitig Wert für Sie hat, ist der GPS Tracker eine gute Möglichkeit dieses zu behalten. Der einzige Nachteil hierbei ist, dass Sie vor allem bei breiten Halsbändern Probleme haben können diesen zu befestigen

 

GPS Tracker mit oder ohne SIM Karte?

GPS Tracker für Hunde sind sowohl mit, als auch ohne SIM Karte erhältlich. Welche Vor- und Nachteile die jeweilige Option hat, möchten wir Ihnen hier näher vorstellen, sodass Sie direkt sehen, welche Option für Sie infrage kommt. SIM Karten haben den großen Vorteil, dass Sie Ihren Hund somit grenzenlos tracken können. Wie sinnvoll dies jedoch ist, ist hier die Frage. Da Hunde meist nicht weiter als einige Kilometer von dem gewohnten Zuhause weglaufen, reicht ein einfacher GPS Tracker meist völlig aus. Worauf Sie jedoch unbedingt achten sollten ist, dass der GPS Tracker einen großen Suchradius hat. Vor allem bei aktiven Hunden sollte dieser mindestens 15 Kilometer betragen. So können Sie ziemlich sicher sein, dass Sie den Hund schnell wiederfinden. Möchten Sie jedoch auf Nummer Sicher gehen, bietet sich die SIM Karte an, da Sie diesen so in wirklich jedem Fall finden können. Selbst, wenn dieser sich plötzlich ins Ausland bewegt.

Eigenschaften

Ideal ist es, wenn GPS Tracker für Hunde wasserdicht sind. Zwar mag nicht jeder Hund das Wasser, jedoch kann es immer wieder dazu kommen, dass dieser es sich in Pfützen oder kleinen Bächen gutgehen lässt. Durch die Wasserdichte können Sie sicherstellen, dass das Modell noch Signale absenden kann. Auch vor Regen ist der GPS Tracker somit sehr gut geschützt.

Ebenfalls wichtig zu wissen ist, ob der GPS Tracker eine Echtzeit Verfolgung bietet oder den Standort in Intervallen bekannt gibt. Auch das Aufzeichnen von Positionen sind hier sehr sinnvoll. Für den Fall, dass der GPS Tracker plötzlich nicht mehr funktioniert, sehen Sie immerhin die Positionen, an denen sich der Hund zuvor befunden hat und können somit zumindest eine Richtung des Standortes.

 

8 beste GPS Tracker Hund 2021 im Test

 

Dieser Testbericht zeigt Ihnen, welche GPS Tracker für Hunde uns im Test überzeugen konnten. Sie finden hier sowohl zum Testsieger als auch zu den übrigen Produkten die wichtigsten Merkmale sowie deren jeweiligen Vor- und Nachteile. Je nachdem welche Art von GPS Tracker Sie bevorzugen, kommt womöglich der günstige beste GPS Tracker für Sie infrage. Aus unserer Erfahrung mit dem besten GPS Tracker geht hervor, dass es sich in jedem Fall lohnt, die einzelnen Modelle sorgfältig miteinander zu vergleichen. Ein GPS Tracker für Ihren Hund von Garmin finden Sie hier allerdings nicht.

 

1. Tractive TRNJAWH 7 Tage Akkulaufzeit mit Abo

 

Unser Testsieger ist der Tractive GPS Tracker für den Hund mit SIM Karte, welcher eine Akkulaufzeit von 7 Tagen hat. Durch die integrierte SIM Karte können Sie jederzeit nachvollziehen wo sich Ihr Hund aufhält. Die Entfernung spielt hierbei keine Rolle. Sie können den GPS Tracker mit Android und iOS Geräten verbinden und somit per Smartphone oder Tablet verfolgen, wo sich der Hund befindet.

Sehr praktisch ist auch, dass Sie jederzeit nachvollziehen können, wie viel sich der Hund bewegt, wie viel dieser schläft und an welchem Standort dieser ist. Über einen virtuellen Zaun können Sie einstellen, wie weit sich der Hund beispielsweise von Ihrem Grundstück entfernen darf, ohne dass Sie einen Alarm erhalten. So können Sie direkt eingreifen, wenn der Hund etwas macht, was dieser nicht machen soll. Durch direktes Eingreifen ist die Erziehung des Vierbeiners einfacher möglich.

Nachteilig ist, dass das Modell in der Anschaffung recht kostspielig ist. Jedoch können Sie hier von einer langen Akkulaufzeit profitieren. Beachten Sie beim Kaufen, dass der GPS Tracker durch die SIM Karte Folgekosten mit sich bringt.

 

Vorteile:

Akku: Der GPS Tracker hat einen Akku, den Sie eine Woche lang nicht aufladen müssen. Dieser hält lange.

SIM: Der GPS Tracker wird mit SIM geliefert und ermöglicht somit ein tracken des Hundes auf der ganzen Welt.

Zaun: Sie können einstellen, wie weit sich der Hund von Ihnen entfernen darf, bevor Sie über einen Alarm informiert werden.

App: Sie können den GPS Tracker mit Apps verknüpfen und nutzen.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist das Modell, welches jedoch sehr hochwertig ist, sehr teuer.

Folgekosten: Durch die SIM Karte kommen monatliche Folgekosten auf Sie zu, die Sie beachten sollten.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Wenect OB00114 3 Tage Akkulaufzeit mit Abo

 

Auf dem zweiten Platz ist der Wenect GPS Tracker mit Abo. Dieses Modell verfügt über eine SIM Karte, die eine unbegrenzte Ortung des Hundes ermöglicht. Sie können das Modell am Halsband befestigen und 3 Tage lang nutzen, ohne den GPS Tracker aufladen zu müssen. Sie können einen virtuellen Zaun festlegen, sodass sich der Hund nur in einem bestimmten Radius bewegen kann. Wird die Grenze überschritten, löst der GPS Tracker einen Alarm auf Ihrem Gerät aus.

Zudem können Sie einstellen, dass der Hund durch einen Signalton auf Fehlverhalten aufmerksam gemacht wird. Der GPS Tracker ist angenehm klein und kann daher auch für kleine Hunde gut genutzt werden. Praktisch ist, dass das Signal alle zehn Sekunden aktualisiert wird und Sie so immer wissen, wo sich der Hund befindet.

Nachteilig ist auch hier, dass das Modell Folgekosten mit sich bringt und in der Anschaffung nicht sehr günstig ist. Zudem ist die Akkulaufzeit mit 3 Tagen nur sehr gering. Hier müssen Sie ständig neu laden.

 

Vorteile:

Aktuell: Der GPS Tracker aktualisiert das Signal alle zehn Sekunden, sodass Sie jederzeit über den Standort des Hundes Bescheid wissen.

Zaun: Sie können einen Radius festlegen, in dem sich der Hund bewegen darf, ohne dass der GPS Tracker einen Alarm auslöst.

Signal: Über einen Signalton können Sie den Hund hier trainieren und das Heimkehren vereinfachen.

Klein: Das Modell ist angenehm klein und passt somit auch zu kleinen Hunden.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist auch dieses Modell sehr kostspielig.

Folgekosten: Durch die SIM Karte entstehen hier Folgekosten. Diese sind zwar nicht hoch, sollten jedoch trotzdem beachtet werden.

Akku: Der Akku des GPS Trackers hält leider nur drei Tage.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Vodafone TRKM036S-1 5 Tage Akkulaufzeit mit Abo

 

Drittplatziert ist der Vodafone GPS Tracker für Ihren Hund ohne Abo mit einer Akkulaufzeit von 5 Tagen. Dieses Modell funktioniert ebenfalls mit SIM Karte und somit ortsunabhängig funktionstüchtig. Der GPS Tracker hat eine angenehme Größe und ist sehr robust. Sie können hier eine 24-monatige Laufzeit wählen und somit viel Geld sparen. Bevorzugen Sie hingegen eine monatlich kündbare Laufzeit, ist der Preis etwas teurer, aber dennoch sehr günstig.

Sie können auf Ihrem Smartphone den Standort des Hundes in Echtzeit tracken und somit immer wissen, wo dieser sich aufhält. Sie können auch hier einen virtuellen Zaun festlegen, durch den bei Überschreiten ein Alarm versandt wird. Das Modell ist wasserdicht.

Nachteilig ist, dass Sie auch hier Folgekosten haben. Zudem ist es nicht möglich den GPS Tracker länger als 5 Tage zu nutzen, da der Akku nicht länger standhält.

 

Vorteile:

Preis: In der Anschaffung ist der GPS Tracker wirklich günstig.

Auswahl: Sie können hier ein 24-monatiges Paket wählen, bei denen keine Folgekosten entstehen oder eine monatliche Kündbarkeit aussuchen.

Zaun: Durch den virtuellen Zaun erhalten Sie einen Alarm, der Sie informiert, wenn der Hund die Grenze überschritten hat.

Wasserdicht: Sehr angenehm ist, dass das Modell sowohl Staub- als auch wasserdicht ist.

 

Nachteile:

Folgekosten: Sie sollten daran denken, dass hierbei Folgekosten entstehen können. Diese sind zwar nicht hoch, sollten jedoch beachtet werden.

Akku: Leider hält der Akku nur 5 Tage lang und muss dann geladen werden.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Kippy KEVO1BW 10 Tage Akkulaufzeit mit Abo

 

Auf den vierten Platz hat es der Kippy GPS Tracker mit Abo geschafft. Dieses Modell verfügt über eine beeindruckend lange Akkulaufzeit von 10 Tagen. Somit können Sie sich entspannen und müssen nicht alle 2 bis 3 Tage daran denken, diesen aufzuladen. Sie haben hier drei verschiedene Farben zur Auswahl und können weitaus mehr als nur den Standort des Hundes ermitteln.

Das Modell zeigt Ihnen an, wie viel sich der Hund bewegt und wann dieser schläft. Sie können alle Daten per App ablesen und so immer alle Daten auf einen Blick haben. Praktisch ist, dass der GPS Tracker durch die SIM Karte weltweit abgelesen werden kann. Sie können eine LED Lampe am GPS Tracker aktivieren, sodass der Hund immer sichtbar ist.  Außerdem ist es möglich einen virtuellen Zaun zu aktivieren. So können Sie benachrichtigt werden, wenn der Hund die Grenze überschreitet.

Nachteilig ist, dass das Modell in der Anschaffung recht kostspielig ist. Zudem haben Sie durch das Abo Folgekosten, die Sie im Auge behalten sollten. Mit 38 Gramm ist das Modell etwas schwerer als andere GPS Tracker und kann vor allem bei kleinen Hunden störend sein.

 

Vorteile:

Wasserdicht: Der GPS Tracker ist wasserdicht und kann daher auch bei Regen genutzt werden.

Auswahl: Sie haben hier drei verschiedene Farben zu Auswahl, aus denen Sie die passende für Ihren Hund wählen können.

Akku: Der Akku hat eine beeindruckende Laufzeit von 10 Tagen und muss daher nicht oft geladen werden.

Werte: Sie können hier alles über die Bewegung Ihres Hundes erfahren und zudem einen virtuellen Zaun einrichten.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist das Modell kostspielig.

Folgekosten: Sie haben durch die SIM Karte laufende Folgekosten und sollten diese bedenken.

Gewicht: Der GPS Tracker ist mit knapp 40 Gramm recht schwer und kann vor allem bei kleinen Hunden problematisch sein.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Prothelis 090148-01 5 Tage Akkulaufzeit mit Abo

 

Auf den fünften Platz hat es der Prothelis GPS Tracker geschafft. Dieses Modell hat eine Akkulaufzeit von 5 Tagen und funktioniert mit SIM Karte. Sehr angenehm ist, dass der GPS Tracker wasserdicht ist und Sie somit den Hund ohne Bedenken schwimmen lassen können. Zudem kann Staub nicht in das Model eindringen.

Der GPS Tracker kann den Hund in Echtzeit orten und Ihnen somit genau sagen, wo sich der Hund befindet. Den Standort können Sie über das Smartphone ablesen.

Nachteilig ist, dass der GPS Tracker in der Anschaffung sehr teuer ist und Sie hier mit Folgekosten für die SIM Karte rechnen müssen. Die Akkulaufzeit ist mit 5 Tagen recht gering.

 

Vorteile:

Wasserdicht: Der GPS Tracker ist wasserdicht und lässt auch keinen Staub durch. Somit eignet sich das Modell auch für sehr wilde Hunde.

Ablesen: Sie können den Standort des GPS Trackers per App ablesen.

Echtzeit: Die Position des Hundes wird in Echtzeit übermittelt und bietet Ihnen somit genau Informationen. Vor allem, wenn Sie den GPS Tracker für den Hund zur Jagd nutzen ist dies gut.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist der GPS Tracker für den Hund sehr teuer.

Folgekosten: Möchten Sie auf Folgekosten verzichten, sollten Sie einen GPS Tracker für den Hund ohne Vertrag wählen

Akku: Der Akku hält leider nur 5 Tage lang ohne Laden aus.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Simmotrade SMT_TK911_OS Akkulaufzeit unbekannt ohne Abo

 

Auf den sechsten Platz hat es der Simmotrade GPS Tracker für den Hund ohne Abo geschafft. Dieses Modell wird mit einem Halsband, an dem der GPS Tracker integriert ist, geliefert. Somit können Sie dieses direkt um den Hals Ihres Hundes legen.

Zur Nutzung wird eine SIM Karte mit 10 GB Datenvolumen benötigt. Diese können Sie unabhängig vom Anbieter kaufen. Der GPS Tracker ist wasserdicht und verfügt über eine Notruffunktion, die Sie im Notfall aktivieren können.

In der Anschaffung ist der GPS Tracker recht kostspielig. Zudem müssen Sie sich hier um eine SIM Karte kümmern, die mit Folgekosten verbunden ist. Das Halsband, an dem sich der GPS Tracker befindet, ist nicht so robust wie andere Halsbänder.

 

Vorteile:

Abo: Der GPS Tracker für den Hund wird ohne SIM geliefert und hat somit kein Abo, an welches Sie gebunden sind.

Wasserdicht: Der GPS Tracker ist wasserdicht und kann daher auch bei Regen genutzt werden.

Notruf: Sie können im Notfall über den GPS Tracker Hilfe rufen.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist dieses Modell wirklich sehr teuer.

Halsband: Das Halsband, an dem sich der GPS Tracker befindet, ist leider nicht sehr robust.

SIM: Eine SIM-Karte ist im Lieferumfang nicht enthalten, wodurch Sie sich selbstständig darum kümmern müssen, um den GPS Tracker zu nutzen. 

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Vogvigo GPS Tracker Akkulaufzeit unbekannt mit Abo

 

Auf dem vorletzten Platz ist der Vogvigo. Dieses Modell wird mit SIM Karte und Abo geliefert und ist sofort einsatzfähig. Sie können den Hund hier mit einer Genauigkeit von 30 Metern orten und somit schnell finden, wenn dieser ausgebüxt ist. Durch die SIM Karte ist die Reichweite hier unbegrenzt.

Der GPS Tracker eignet sich, um einen virtuellen Zaun festzulegen und somit benachrichtigt zu werden, wenn der Hund den erlaubten Raum verlässt. Sie können den GPS Tracker problemlos am Halsband befestigen.

Nachteilig ist, dass der GPS Tracker nicht sehr hochwertig, aber dennoch teuer ist. Zudem haben Sie auch hier Folgekosten, die, je nach Abo, recht hoch sein können.

 

Vorteile:

Radius: Sie können einen Radius festlegen, in dem sich der Hund frei bewegen kann. Überschreitet dieser die Grenze, erhalten Sie eine Benachrichtigung über das Handy.

Entfernung: Durch die SIM Karte kann der GPS Tracker jede Position ermitteln. Die Entfernung spielt keine Rolle.

Halsband: Den GPS Tracker können Sie problemlos an jedem Halsband befestigen.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist das Modell recht kostspielig.

Qualität: Qualitativ entspricht der GPS Tracker leider nicht dem Preis.

Folgekosten: Durch die SIM Karte entstehen hier Folgekosten, die sehr hoch sein können.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. BJJH BJJH Outdoor0428 Akkulaufzeit unbekannt ohne Abo

 

Zu guter Letzt hat es der BJJH GPS Tracker auf den letzten Platz geschafft. Sie erhalten hier 4 kleine GPS Tracker, die Sie sowohl für Tiere als auch für Wertgegenstände nutzen können. In der Anschaffung ist dieses Modell sehr günstig.

Praktisch ist, dass dieser GPS Tracker mit Batterien funktioniert. Über Bluetooth können Sie die GPS Tracker mit Ihrem Smartphone verbinden.

Nachteilig ist, dass die GPS Tracker qualitativ nicht sehr hochwertig sind. Zudem können Sie hier keine unbegrenzte Reichweite verfolgen. Da dieses Modell ohne SIM funktioniert, können Sie nur wenige Meter verfolgen.

 

Vorteile:

Preis: In der Anschaffung ist dieses Modell sehr günstig. Sie erhalten hier 4 GPS Tracker, die Sie in vier Farben wählen können.

Menge: Im Lieferumfang sind 4 GPS Tracker enthalten, sodass Sie nicht nur Haustier, sondern auch Wertgegenstände oder Ihre Kinder verfolgen können.

Batterien: Der GPS Tracker wird mit Knopfbatterien betrieben.

 

Nachteile:

Qualität: Qualitativ sind diese GPS Tracker leider nicht sehr gut, was dem Preis entspricht.

Reichweite: Die GPS Tracker haben keine unbegrenzte Reichweite, da diese ohne SIM betrieben werden.

Zu Amazon

 

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE