Letztes Update: 04.07.20

 

Hundetransportboxen im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Die beste Hundetransportbox zu finden kann für manchen Hundehalter oft zu einer echten Herausforderung werden, da die Auswahl sehr groß ist. So müssen Sie sich vor dem Kauf mit den unterschiedlichen Materialien, Größen sowie natürlich auch den unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen der Hundebox beschäftigen. Falls Ihnen die Recherche jedoch zu viel ist und Sie einfach eine gute Transportbox kaufen möchten, können Sie gerne auch unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir die Recherche nämlich bereits für Sie übernommen. Wir können so zum Beispiel die Karlie Transportbox 513774 empfehlen, da diese IATA-konform, in den Größe XS-XXL erhältlich und sehr gut verarbeitet ist. Alternativ empfehlen wir auch die Feandrea PDC-Z Transportbox, da diese günstig, platzsparend und trotzdem sehr hochwertig und gemütlich ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Hundetransportboxen

 

Bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich ein wenig mit den wichtigsten Kaufkriterien auseinandersetzen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, was gute Hundetransportboxen ausmacht und welche Ausstattungsmerkmale diese haben können, haben wir im Folgenden übersichtlich für Sie zusammengefasst. Im Anschluss können Sie gerne auch unserer Top-8-Liste eine Übersicht über die besten Hundetransportboxen 2020 entnehmen, die wir im Vergleich beziehungsweise im Test ermittelt haben.


Arten von Hundetransportboxen und die optimale Größe

Es gibt Hundeboxen aus Alu, Plastik beziehungsweise Kunststoff, Stoff und einigen anderen Materialien, die alle jeweils Vor- und Nachteile haben. Wichtig ist bei der Auswahl einer geeigneten Transportbox vor allem der Verwendungszweck. Wenn Sie einfach eine günstige Hundetransportbox für den Alltag (zum Beispiel zum Spazieren gehen) benötigen, dann empfiehlt sich eine faltbare Hundebox aus Stoff, da diese nicht viel wiegt und platzsparend ist. Wenn Sie jedoch eine Auto- oder Flugzeugreise mit Ihrem Vierbeiner unternehmen möchten, sollten Sie auf ein solideres Material zurückgreifen. Hier bieten sich Hundeboxen aus Alu und Kunststoff an, da diese sicherer für Ihren Hund sind und, je nach Ausstattungsmerkmalen, oft auch höheren Komfort für längere Reisen bieten.

Um die richtige Größe der Hundebox zu bestimmen, können Sie Ihren Hund von der Nasenspitze bis zur Rute (plus ca. 15 cm) und von der Pfote bis zu den Ohrenspitzen (plus ca. 15 cm) messen. Wichtig ist hierbei, dass ausreichend Bewegungsfreiheit und Platz für Näpfe und Spielzeug einkalkuliert wird. Achten Sie außerdem auch unbedingt auf eine ausreichende Luftzirkulation und darauf, dass Ihr Hund sich in der Box sowohl aufrecht hinstellen als auch in einer natürlichen, gestreckten Position hinlegen kann. 

 

Ausstattungsmerkmale und Zubehör

Hundebox ist nicht gleich Hundebox. Es gibt viele unterschiedliche Modelle, die auch unterschiedliche Ausstattungsmerkmale bieten und mit denen der Komfort Ihres Hundes stehen oder fallen kann. Neben faltbaren Boxen gibt es so zum Beispiel auch Hundeboxen mit Rollen, blickdichten oder nicht-blickdichten Seiten, Hundeschutzgittern, integrierten Näpfen, wasserabweisendem Bodenbelag und so einiges mehr. Achten Sie hierbei also unbedingt darauf, was Sie und Ihr Hund benötigen und passen Sie Ihre Suche dementsprechend an. 

Sie können zudem Matratzen, Hundekissen, Decken oder Handtücher als Unterlage verwenden, um es Ihrem Hund bequemer zu machen und gegebenenfalls Urin aufzusaugen. Es gibt, wie sie sehen, einige unterschiedliche Unterlagen, die dafür sorgen können, dass Ihr Hund sich in der Box wohlfühlt. Schaumstoff-Unterlagen sorgen dabei für eine gute Polsterung und verrutschen auch nicht so leichte wie zum Beispiel Decken oder Handtücher. Allerdings sind Kissen und Matratzen im Gegensatz zu Decken und Handtüchern nicht so leicht zu reinigen, sodass Sie selbst entscheiden müssen, was gerade für die jeweilige Situation am besten für Sie und Ihren Hund geeignet ist.

 Wir empfehlen strapazierfähige Hundedecken aus Polyester, da diese sowohl wasser- als auch schmutzabweisend sind und problemlos öfter gewaschen werden können. Alternativ bieten sich auch Decken aus Fleece-Stoffen an, wenn Sie es Ihrem Hund etwas kuscheliger machen wollen. Sie sind ebenfalls leicht zu säubern und für Ihren Hund etwas angenehmer als Handtücher.

Weitere wichtige Infos

Nachfolgend finden Sie einige ergänzende Informationen rund um das Thema Hundetransportboxen, die für Sie und Ihren Hund von Bedeutung sind:

* Wie lange Ihr Hund in der Transportbox bleiben kann, hängt von den Umständen ab. Bei Flügen kann es so zum Beispiel vorkommen, dass er bis zu zehn Stunden in der Hundebox verbringen muss, ohne dass Sie ihn wirklich rauslassen können. Dies ist, sofern es nicht regelmäßig vorkommt, jedoch in Ordnung. Bei mehrstündigen Autofahrten ist es jedoch ratsam Ihren Hund alle 2-3 Stunden aus der Hundebox herauszulassen, damit dieser sich die Beine vertreten kann.

* Gewöhnen Sie Ihren Hund an seine Box, bevor Sie mit Ihm verreisen. Hierfür können Sie die Box offen zu Hause stehen lassen und auch mit Leckerlies arbeiten, um Ihren Hund in die neue Box zu locken.

* Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass die Hundebox auch für den von Ihnen geplanten Einsatz konzipiert worden ist. Nicht jede Hundebox bietet sich für jede Gelegenheit an. Beachten Sie hierbei auch unbedingt die Vorlieben Ihres Hundes (Sichtschutz, kein Sichtschutz etc) und sparen Sie auf keinen Fall am falschen Ende, da es immerhin um den Komfort und die Sicherheit Ihres Tieres geht.

* Wie bereits erwähnt, sind Hundeboxen in vielen unterschiedlichen Ausführung und Materialien erhältlich. Es gibt so zum Beispiel Hundeboxen, die eher leicht und günstig sind und zum Beispiel auch als Rückzugsort zu Hause verwendet werden können. Dazu zählen vor allem Stoffboxen und Käfige aus Metall. Für einen langen Transport benötigen Sie auf jeden Fall eine Hundebox aus stabilem Kunststoff oder einem anderen stabilen Material, welches auch mal einen eventuellen Aufprall überleben und sicher im Inneren des Autos befestigt werden kann. 

 

 

8 beste Hundetransportboxen 2020 im Test

 

Im Folgenden finden Sie den Testbericht zu allen Hundetransportboxen, die sich im Test durchsetzen und einen Platz in der Top-8-Liste der besten Hundetransportboxen 2020 erhalten konnten. Bevor Sie sich jedoch dazu entscheiden ein Modell kaufen, lautet unsere Empfehlung noch einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, um eine fundierte Kaufentscheidung treffen zu können. Dabei finden Sie in der Zusammenstellung ein breites Angebot an unterschiedlichen Transportboxen, die jeweils andere Vor- und Nachteile haben und zum Beispiel in Flugzeugen oder auch Autos zum Einsatz kommen können. 

 

1. Karlie Transportbox 513774 Iata-Konform XS-XXL mit Rollen

 

Die Transportbox von Karlie hat sich als Testsieger herausgestellt und ist deshalb die beste Hundetransportbox im Test. Sie ist in den Größen XS bis XXL verfügbar, mit Rollen ausgestattet  (können demontiert werden) und für alle europäische Fluggesellschaften zugelassen. 

Die Größe XS (53x33x33 ohne Rollen) ist dabei zum Beispiel für einen Chihuahua geeignet, XS für einen Jack Russel, M für einen Cocker Spaniel, L für einen Dalmatiner, XL für einen Labrador und XXL (100x67x75 mit Rollen) für einen Rottweiler.

Die Transportbox ist solide verarbeitet, ist innerhalb weniger Minuten montiert und bietet sowohl in der Höhe als auch in der Breite ausreichend Platz für Ihre Vierbeiner. Sie besitzt zudem seitliche Klappverschlüsse, die leicht bedienbar sind und hat zusätzlich noch vier Schrauben plus eine Ersatzschraube, falls mal eine verloren gehen sollte. Besonders von Vorteil sind zudem der Einhängenapf und die relativ großen Gitterabstände, sodass Sie Ihren Hund auch zwischendurch mit Leckerlies füttern können.

Die Box bietet insgesamt ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis und eine saubere Verarbeitung, allerdings ist das Zubehör nicht passgenau und müsste nach einiger Zeit ausgetauscht werden. Dafür ist die Transportbox jedoch noch zusätzlich mit einer praktischen “Rinne” ausgestattet, sodass Ihr Hund, wenn er mal dringend muss, auf Flugreisen nicht im eigenen Urin liegen muss. 

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Hundebox ist solide verarbeitet, für unterschiedlich große Tiere erhältlich und ideal für längere Reisen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überzeugend.

IATA-Konform: Die Box ist für alle europäische Fluggesellschaften zugelassen. Tipp: Bei einigen Fluggesellschaften müssen Sie die Rollen demontieren.

Unterschiedliche Größen: Die Transportbox ist in den Größen XS-XXL erhältlich, sodass für jeden Hund was geeignetes dabei ist.

Zubehör: Es wird ein praktischer Napf mitgeliefert, der in die Tür gehängt werden kann.

Rinne: Wenn Ihr Hund unterwegs mal aufs Klo wollen sollte, ist dies kein Problem, da eine Art Rinne um die Box herum ist. Diese sorgt dafür, dass Ihr Hund nicht in seinem eigenen Urin liegen muss.

 

Nachteile:

Zubehör: Das vorhandene Zubehör ist nicht passgenau.

Kaufen bei Amazon.de (€96.24)

 

 

 

 

2. Feandrea PDC-Z Transportbox Faltbar Oxford-Gewebe

 

Diese günstige Hundetransportbox ist faltbar, etwa 60x40x40 cm groß und besteht aus einem optisch ansprechendem Oxford-Gewebe. Die Tasche ist dabei leicht und flexibel, mit Metall verstärkt und hat als Bonus eine Unterlage aus weichem Kunstfell, damit Ihr Hund es so bequem wie möglich hat.

Die ca. 2,2 kg schwere Tasche hat zudem drei Sichtfenster, sodass genügend Luft ins Innere gelangt und lässt sich sowohl kinderleicht reinigen als auch aufbauen beziehungsweise wieder zusammenfalten.

Die Tasche ist insgesamt gut verarbeitet, stabil, geräumig genug und besitzt ein extra Fach für Leckerlies und Spielzeug. Besonders praktisch ist bei dieser Tasche, dass sie sowohl von oben als auch von vorne und seitlich geöffnet werden kann und dass Tier sowohl bequem raus als auch rein kann. 

Einen Punkt Abzug gibt es allerdings für die Reißverschlüsse, da diese etwas besser verarbeitet sein könnten. Dafür ist die Tasche aber sehr günstig, der Bezug abzieh- und waschbar und es passen problemlos 7+ kg schwere Hunde hinein. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die günstige Tasche ist insgesamt gut verarbeitet, stabil und pflegeleicht. Sie erweist gute Dienste und hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Luftzirkulation: Die drei Sichtfenster ermöglichen eine gute Luftzirkulation.

Platzsparend: Die Tasche kann schnell aufgebaut und wieder zusammengefaltet werden. Sie ist dadurch besonders platzsparend.

Pflegeleicht: Der Stoff kann entweder mit einer Bürste gereinigt oder auch abgezogen und gewaschen werden.

Mehrere Öffnungen: Ihre Vierbeiner haben seitlich, von vorne oder von oben Zugang zum Inneren der Tasche. 

 

Nachteile: 

Reißverschlüsse: Bei der Verarbeitung der Reißverschlüsse mussten leider Abstriche gemacht werden. 

Kaufen bei Amazon.de (€33.99)

 

 

 

 

3. TrendPet TPX90-Pro Faltbare Hundebox Fünf Größen

 

Diese besonders leichte Faltbox ist in fünf unterschiedlichen Größen erhältlich und besitzt sowohl einen Front- als auch Seiteneingang, sodass Ihrem Hund höchstmöglicher Komfort geboten wird. Besonders von Vorteil sind bei dieser Hundebox jedoch die vierseitigen Netze, die vor allem im Sommer für eine optimale Belüftung sorgen und es Ihrem Hund erlauben möglichst viel aus dem Inneren der Tasche sehen zu können.

Die Box besitzt zudem praktische Rollos, falls Sie sie mal verdunkeln möchten und ist besonders hoch, sodass Ihr Hund mehr Freiheit für seinen oder ihren Kopf erhält und sich wohlfühlen kann.

Die Hundebox ist gut verarbeitet, besteht aus hochwertigen Materialien und hat eine besondere Funktionalität, die gerade auf Reisen sehr praktisch sein kann. Allerdings haben einige Tester eine hier eine Trageschlaufe vermisst, da es ohne sehr schwierig ist den Hund samt Transportbox zu tragen. Dafür wird die Transportbox jedoch von sehr vielen Hunden sehr schnell akzeptiert und eignet sich auch sehr gut als “Kuschelhöhle” für zu Hause. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Transportbox wird in mehreren Größen angeboten und ist insgesamt sehr gut verarbeitet. Sie eignet sich sowohl für Reisen als auch für zu Hause und wird gut von Hunden angenommen.

Mehrere Eingänge: Es gibt sowohl einen seitlichen als auch einen Fronteingang.

Besonders gute Luftzirkulation: Die Hundebox wird von allen Seiten gut belüftet, was gerade im Sommer ideal ist.

Rollos: Es sind praktische Rollos vorhanden, falls Sie die Box mal abdunkeln oder Ihren Vierbeiner vor kalten Luftzügen schützen wollen. 

Platzsparend: Da die Box zusammengefaltet werden kann, ist sie auch platzsparend.

 

Nachteile:

Keine Trageschlaufe: Leider besitzt die Hundebox keine Trageschlaufe, sodass es etwas schwierig sein kann, sie mitsamt Hund zu tragen.

Kaufen bei Amazon.de (€139.99)

 

 

 

 

4. Morpilot Faltbare Tragetasche mit Extras Polyester

 

Diese faltbare Tragetasche (40x25x31 cm) besteht aus strapazierfähigem Polyester und ist in zwei unterschiedlichen Farben erhältlich. Die Tasche hat außerdem drei Sichtfenster/Eingänge, sodass eine gute Luftzirkulation in der Box herrscht und ein praktisches Fach, um allerlei Kleinigkeiten zu verstauen.

Sie ist ideal für kleine Hunde, leicht zu reinigen und wird sowohl mit einem faltbaren Napf als auch einer kuscheligen Unterlage geliefert, die den Komfort Ihres Haustieres maximiert. Die schöne Tasche besitzt einen stabilen Boden, ist für die meisten Flüge zugelassen und sehr gut verarbeitet. Ein weiteres großes Plus ist die praktische Trolley-Aufsteckfunktion, die ein leichtes Transportieren der Tasche ermöglicht. 

Einziges Manko: Leider passt die Tasche nicht vollständig unter einen regulären Flugzeugsitz. Bei einigen Fluggesellschaften gibt es hierfür zwar keine Probleme, aber es könnte sein, dass andere verlangen, dass die Transportbox vollständig unter den Sitz passen muss. Dafür hat die relativ preiswerte Transportbox jedoch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und erfüllt auf jeden Fall Ihren Zweck. Ein weiteres Plus: auch der mitgelieferte Napf und das Plüschkissen sind von guter Qualität und leicht zu reinigen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Tasche ist ideal für kleine Hunde, relativ preiswert und leicht zu reinigen. Sie wird außerdem mit nützlichem Zubehör geliefert und erfüllt Ihren Zweck sehr gut. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überzeugend.

Mehrere Farben: Sie ist in mehreren Farben erhältlich.

Luftzirkulation: Da die Tasche drei Sichtfenster hat, ist die Belüftung sehr gut.

Extras: Die Box wird zusammen mit einem robusten Napf geliefert und besitzt eine praktische Trolley-Aufsteckfunktion, die den Transport erleichtert.

Fach für Kleinigkeiten: Es ist ein seitliches Fach für Leckerlies und Spielzeug vorhanden. 

 

Nachteile:

Größe: Die Tasche wird von den meisten Fluggesellschaften zwar zugelassen, passt jedoch nicht vollständig unter einen regulären Sitz.

Kaufen bei Amazon.de (€35.99)

 

 

 

 

5. Trixie 28949 Trolley und Tasche 2in1 Nylon

 

Diese praktische Tasche von Trixie ist Trolley und Tragetasche in einem und besteht aus robustem, langlebigen Nylon. Sie ist etwa 34x34x67 cm groß, hat eine integrierte Kurzleine, eine Bodenplatte mit kuscheligem Bezug und ein nützliches Zusatzfach für Leckerlies, Spielzeug oder Trinkflaschen. Sie ist ideal für kleine bis mittelgroße Tiere mit einem Gewicht von bis zu 21 kg.

Die Tasche besitzt einen vollständig versenkbaren Teleskopgriff, mehrere Netzeinsätze, die eine gute Belüftung des Inneren ermöglichen, und ist sehr pflegeleicht. Zur Reinigung muss sie einfach nur mit einem feuchten Tuch ausgewischt werden und spart Ihnen so viel Arbeit und Zeit.

Die Tasche ist insgesamt gut verarbeitet, geräumig und wirkt, dank der dicken Fellmatte, auch sehr gemütlich. Allerdings sind die Rollen etwas zu klein und nicht für jeden Boden geeignet, da sie relativ laut sind. Es wäre außerdem wünschenswert, wenn die Tasche noch eine Achse hätte, die sich in Kurven mitbewegt. Abgesehen von diesen zwei kleinen Mankos erfüllt die hochwertige Tasche jedoch Ihren Zweck absolut und hat ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich auf jeden Fall sehen lassen kann. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Tasche ist ideal für kleine bis mittelgroße Tiere und erfüllt ihren Zweck sehr gut. Sie ist geräumig, funktional und bietet viele praktische Extras. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Tasche und Trolley 2in1: Sie können die Tasche sowohl als Trolley als auch als Tragetasche verwenden. 

Nützliche Extras: Es ist eine integrierte Kurzleine vorhanden, die Ihr Tier davon abhält herauszuspringen. Der kuschelige Bodenbelag macht die Transportbox bequem. 

Belüftung: Die mehreren Netzeinsätze ermöglichen eine gute Belüftung. 

Leichte Reinigung: Zur Reinigung muss die Box einfach nur mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. 

 

Nachteile:

Kleine Rollen: Die eher kleinen Rollen sind nicht für jeden Boden geeignet und relativ laut. 

Schwer lenkbar in Kurven: Da der Trolley keine Achse hat, die sich in Kurven mitbewegt, ist er in einigen Fällen relativ schwer lenkbar. 

Kaufen bei Amazon.de (€53.84)

 

 

 

 

6. Hunter 44957 zusammenklappbare Hundetransportbox Nylon

 

Diese zusammenklappbare Transportbox von Hunter ist etwa 76x51x48 groß (andere Größen ebenfalls erhältlich) und besteht aus strapazierfähigem, pflegeleichten Nylon. Die Tasche hat dabei viele Belüftungsfenster, die eine optimale Luftzirkulation im Inneren ermöglichen und wird mit einer integrierten Matte geliefert.

Die Box kann leicht auf- und abgebaut werden, hat ein Zusatzfach für Leckerlies und Spielzeug und es sind sogar Heringe vorhanden, sodass die Tasche auch im Freien befestigt werden kann. Das ist besonders dann praktisch, wenn Sie zum Beispiel gemeinsam mit Ihrem Hund in den Campingurlaub fahren sollten.

Die Tasche ist insgesamt gut verarbeitet und macht einen robusten Eindruck. Sie wird von vielen Hunden gut angenommen, sodass die Box auch zwischendurch als geräumiger Schlafplatz genutzt wird. Allerdings hat die Erfahrung mit dieser Hundetransportbox gezeigt, dass sie nicht ausbruchsicher ist. Es wurde außerdem bemängelt, dass die integrierte Matte nicht so leicht zu reinigen ist und es auch dazu kommen kann, dass sich Schmutz in den Ecken der Box sammelt. 

Unterm Strich bietet die Box jedoch – trotz kleiner Mankos – ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, da sie von vielen Hunden sofort akzeptiert wird und gerade für den Campingurlaub ideal ist.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Box ist insgesamt gut verarbeitet, erfüllt Ihren Zweck und bietet Ihrem Hund sowohl daheim als auch auf Reisen einen idealen Rückzugsort. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat auf ganzer Linie überzeugt.

Platzsparend: Die Transportbox kann platzsparend zusammengefaltet werden.

Belüftung: Durch mehrere Netzeinsätze wird eine gute Belüftung ermöglicht.

Ideal für Campingurlaub: Da die Box mit einer Tragetasche und Heringen geliefert wird, ist sie auf für den Campingurlaub ideal. 

Mehrere Größen vorhanden: Die Hundebox ist in mehreren Größen erhältlich.

 

Nachteile: 

Nicht ausbruchsicher: Da die Box aus Nylon besteht, ist sie nicht ausbruchsicher.

Reinigung: Die integrierte Matte ist relativ schwierig zu reinigen und es kommt dazu, dass sich zum Beispiel auch Schmutz an den Ecken der Box sammelt.

Kaufen bei Amazon.de (€67.89)

 

 

 

 

7. Trixie 39342 Transportbox Auto Aluminium

 

Diese Alu Transportbox von Trixie ist in mehreren Größen erhältlich und durch die breiten Gittereinsätze sehr gut belüftet. Sie ist durch den Aluminiumrahmen extra stabil und hat darüber hinaus noch eine Tür mit einem Sicherheitsverschluss, sodass Ihr Vierbeiner auf jeden Fall sicher ist und nicht ausbrechen kann.

Dadurch dass die Transportbox abgeschrägte Seiten und Klettleisten am Boden hat, ist sie ideal für den Kofferraum Ihres Autos und nutzt diesen optimal aus. Die Box ist dabei sehr gut verarbeitet, es klappert nichts und sie macht einen wertigen, stabilen Eindruck. 

Allerdings gab es einige Schwierigkeiten mit der Tiefe, wenn die Box in kleineren Autos untergebracht werden sollte. Es wurde außerdem noch der Aufbau und das Gewicht der Box kritisiert. Der Aufbau hat sich bei manchen Testern als relativ  schwierig herausgestellt und es wurde zudem festgestellt, dass die Box ziemlich schwer ist. 

Sie bietet dafür aber eine hohe Sicherheit im Auto, ist formstabil und sowohl ausbruchsicher als auch geräuscharm. Ein Plus: praktisch ist zudem die mitgelieferte Thermodecke, die rutschfest ist und bei etwa 30 Grad unkompliziert in der Waschmaschine gewaschen werden kann.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Box ist ideal für größere Hunde und sehr gut verarbeitet. Sie erfüllt Ihren Zweck sehr gut und hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ausbruchsicher: Die Box ist mit einem Verschluss versehen und somit ausbruchsicher.

Formstabil und ideal für das Auto: Die formstabile Box ist ideal für Autofahrten, da sie geräuscharm ist und durch Ihre Form den Kofferraum optimal nutzt.

Reinigung: Box und Matte sind sehr leicht zu reinigen. Für die Box benötigen Sie nur ein feuchtes Tuch, die Matte kann bei 30 Grad in der Maschine gereinigt werden.

Geräuscharm: Die Box ist geräuscharm.

 

Nachteile:

Nicht für kleine Autos: Bei kleineren Autos gab es Probleme mit der Tiefe der Transportbox.

Aufbau: Der Aufbau ist einigen Testern relativ schwer gefallen.

Gewicht: Da die Hundebox sehr robust und stabil ist, bringt sie natürlich auch einiges mehr auf die Waage.

Kaufen bei Amazon.de (€164.74)

 

 

 

 

8. Nobby 72127 Transportbox für mittlere und große Hunde

 

Diese Transportbox ist etwa 68x48x51 cm groß und in zwei weiteren Größen erhältlich. Sie ist ideal für mittelgroße bis große Hunde (max. 20 kg) und auch für Flugreisen geeignet, wenn Sie sich die benötigten Schrauben, die zusätzlich von der IATA vorgeschrieben werden, für die Box dazu holen. 

Die Box besteht dabei aus stabilem, langlebigem Kunststoff mit einer Metalltür, die mit einem Sicherheitsverschluss versehen ist. Besonders praktisch ist bei dieser Box, dass sie entweder mit oder ohne Rollen verwendet werden kann und ein zusätzliches Utensilienfach besitzt, in dem Leckerlies, Spielzeuge oder wichtige Dokumente für die Reise aufbewahrt werden können.

Die Box ist insgesamt gut verarbeitet, stabil und nicht zu schwer. Sie erfüllt Ihren Zweck, hat jedoch einige kleinere Mängel. So sind die Türscharniere zum Beispiel nur aus Kunststoff, das eventuell leicht zerbrechen kann, was die Box somit nicht zu 100 % ausbruchsicher macht. Einige Tester haben zudem davon berichtet, dass die Tür nach einiger Zeit etwas anfängt zu hängen, was auf Dauer sicherlich etwas lästig sein kann. 

Dafür ist die Box jedoch ideal, wenn Sie eine formstabile Box suchen und nicht zu viel Geld auf einmal ausgeben möchten. Mit zusätzlichen Schrauben können Sie die Box zudem in eine gute Transportbox umfunktionieren, die sich sowohl auf Flügen als auch auf Autofahrten sehr gut macht und nicht zu schwer ist.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Box ist insgesamt gut verarbeitet, für einen fairen Preis erhältlich und ideal für mittelgroße bis große Hunde (max. 20 kg). Das Verhältnis von Preis zu Leistung ist gut.

Mit und ohne Rollen verwendbar: Die Hundebox kann sowohl mit als auch ohne Rollen verwendet werden.

Utensilienfach: Das nützliche Utensilienfach ist ideal, um darin Leckerlies, Spielzeug oder wichtige Dokumente für die Reise zu verstauen.

Stabilität: Die Box ist formstabil.

Gewicht: Die Transportbox hat ein gutes Gewicht und ist nicht allzu schwer.

 

Nachteile:

Kunststoffscharniere: Die Tür hat leider nur Kunststoffscharniere, die nicht stabil genug sind. Hier können Sie zum Beispiel zusätzlich mit Kabelbinder arbeiten.

Tür: Die Erfahrung mit der Hundetransportbox hat gezeigt, dass die Tür nach einiger Zeit etwas hängen kann.

Benötigt zusätzliche Schrauben für Flugreisen: Damit die Box für Flugreisen zugelassen wird, benötigen Sie noch zusätzliche Schrauben.

Kaufen bei Amazon.de (€39)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Welche Größe sollte eine Hundetransportbox für die jeweilige Hunderasse haben?

Hundetransportboxen werden grob in drei unterschiedlichen Größen, nämlich klein, mittel und groß, angeboten. Es wird nicht unbedingt nach einer Rasse unterschieden, sondern darauf geachtet, dass beim Kauf der Transportbox folgende Kriterien erfüllt werden: Ihr Hund muss in der Transportbox stehen, sich problemlos darin umdrehen und in natürlicher Position (gestreckt) hinlegen können. Um die richtige Größe der Transportbox zu bestimmen, können Sie Ihren Hund von der Nasenspitze bis zur Rute (plus ca. 15 cm) und von der Pfote bis zu den Ohrenspitzen (plus ca. 15 cm) messen. 

Die Messergebnisse schreiben Sie sich anschließend auf und suchen dann nach einer Transportbox, die doppelt so breit sein sollte wie Ihr Hund, damit dieser auch etwas Bewegungsfreiheit hat. Wichtig ist darüber hinaus noch, dass die Box gemütlich gestaltet wird und eine ausreichende Luftzirkulation vorhanden ist. Vergessen Sie außerdem nicht, dass in der Transportbox auch genügend Platz für Essen und Trinken sein sollte.

Frage 2: Wie befestige ich eine Hundetransportbox im Auto?

Investieren Sie auf jeden Fall in eine gute Transportbox für Ihren Hund, sodass dieser gesetzeskonform im Auto mitfahren kann und bei einem eventuellen Aufprall sicher ist. Viele Hundehalter befestigen die Transportbox dabei in der Regel mit mehreren Spanngurten, sodass die Hundebox weder seitlich noch nach vorne verrutschen kann. 

Zusätzlich können Sie noch eine rutschfeste Matte unter die Box legen, um die Standfestigkeit zu erhöhen. Wo Sie Ihren Hund im Auto unterbringen möchten, ist Ihnen überlassen. Sie können die Transportbox so zum Beispiel auf der Rücksitzbank, auf dem Beifahrersitz, im Fußraum oder aber auch im Kofferraum – sofern Ihr Vierbeiner sie von dort aus einigermaßen sehen kann und genügend Luft vorhanden ist. 

 

Frage 3: Was wiegt eine Hundetransportbox?

Wieviel eine Transportbox wiegt, hängt von der Größe und den Ausstattungsmerkmalen der Hundebox ab. Das kann alles zwischen 3 bis 20+ kg sein. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einer Transportbox für eine Flugzeugreise sein sollten, dann ist es sinnvoll sich mit den IATA-Bestimmungen auseinanderzusetzen. Hier liegen die Grenzwerte in der Regel bei 5 bis 10 kg. Dieses Gewicht gilt dabei für Hund und die Transportbox zusammen. Leichte und kleinere Tiere dürfen bei einigen Fluggesellschaften in der Kabine mitreisen, während größere und schwerere Tiere leider nur im Gepäckraum mitreisen können.

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments