Letztes Update: 25.07.21

 

Retrieverleine im Test – die besten Produkte 2021 im Vergleich

 

Jeder Hundehalter wünscht sich für sein Tier nur die beste Retrieverleine. Da die Auswahl in diesem Bereich jedoch sehr weitreichend ist, sollten Sie die zentralen Kriterien kennen, um die Qualität zuverlässig einschätzen zu können. Neben der jeweiligen Art spielen vor allem die Länge, der Durchmesser sowie die Verarbeitung eine besondere Rolle. Ein ausführlicher Produktvergleich nimmt allerdings besonders für Anfänger reichlich Zeit in Anspruch. Möchten Sie jedoch eine schnelle Kaufentscheidung treffen, kann Ihnen unser Testbericht womöglich weiterhelfen. Denn wir haben bereits die Recherchearbeit für Sie erledigt, und die 9 besten Retrieverleinen 2021 ausfindig gemacht. Wir können vor allem das am Hals verstellbare Modell DL 10097 von Dibea empfehlen, das zudem in verschiedenen Längen und Farben verfügbar ist. Ebenfalls empfehlenswert ist das Modell TML 015-21 von TagMe, das mit einer angenehmen Polsterung aus Schaumstoff ausgestattet ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Retrieverleinen

 

Eine Retrieverleine sollte unbedingt die Bedürfnisse Ihres Vierbeiners erfüllen. Ein Preisvergleich kann die Auswahl zwar begrenzen, reicht jedoch nicht aus. In unserem Testbericht haben wir Ihnen eine Empfehlung der besten Retrieverleinen 2021 aufgeführt. Allerdings sollten Sie bei der Auswahl vorab folgende Aspekte berücksichtigen:

Die verschiedenen Retrieverleinen Arten

Retrieverleinen gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Vor allem das Material spielt hierbei eine sehr große Rolle. Jede Art hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, die wir Ihnen hier kurz vorstellen möchten.

Retrieverleinen aus Nylon: Dieses Material ist günstig in der Anschaffung und zudem äußerst reißfest, was vor allem bei stürmischen Retrievern ideal ist. Ebenfalls positiv ist, dass Nylon in den verschiedensten Farben verfügbar ist. Leider ist dieses Material nicht wasserabweisend und sehr rutschig. Bei Nässe wird die Leine schnell schwer.

Retrieverleinen aus Biothane: Biothane ist ein Material, welches nicht nur geruchsneutral ist, sondern zudem sehr langlebig und robust ist. Auch bei Nässe entstehen bei dem etwas teureren Material keine unangenehmen Gerüche. Biothane Retrieverleinen sind ebenfalls in vielen Farben verfügbar. Nachteilig ist, dass diese Modelle häufig rutschig in der Hand liegen.

Retrieverleinen aus Leder: Die Leinen aus Leder haben den großen Vorteil, dass diese sehr gut in der Hand liegen und griffig sind. Selbst bei Nässe rutschen diese nicht schnell ab. Zudem sind Retrieverleinen aus Leder äußerst robust und langlebig. Wasserabweisend sind diese Modelle jedoch nicht. Zudem ist die Anschaffung einer Retrieverleinen aus Leder sehr teuer und auch die Farbauswahl ist hier sehr begrenzt.

Retrieverleinen aus Tau: Zu guter Letzt dürfen Retrieverleinen aus Tau nicht fehlen. Dieses Modell ist, wie die anderen Modelle auch, sehr robust und langlebig, kann aber sogar in der Waschmaschine gereinigt werden und ist somit ideal zu pflegen. Nachteilig ist hier, dass diese Modelle nicht sehr edel aussehen und sich zudem unangenehm rau in der Hand anfühlen.

 

Länge und Durchmesser

Die Länge der Retrieverleine hängt etwas von Ihrer Körpergröße ab. Grundsätzlich gilt, je kürzer die Leine, desto besser. So können Sie Ihren Vierbeiner kontrollieren und geben diesem keinen unnötigen Freiraum, um Blödsinn anzustellen. Natürlich kann eine Leine auch lang sein, doch eine richtige Retrieverleine sollte möglichst kurz sein.

Beim Durchmesser der Retrieverleinen ist es genau anders herum. Je dicker dieser ist, desto besser. Bei dünnen Leinen besteht die Gefahr, dass diese Ihrem Hund in den Hals schneiden, wenn Sie zuziehen, da es sich hierbei um Leine und Halsband in einem handelt. Wie dick die Leine im Endeffekt sein sollte, hängt natürlich auch von Größe und Gewicht Ihres Hundes ab. Ein Welpe beispielsweise sollte nicht mit einer zu dicken Leine ausgeführt werden, da diese natürlich auch ein ziemliches Eigengewicht hat.

Verstellbarkeit und Verarbeitung

Die Verstellbarkeit ist vor allem an der Halsschlaufe wichtig und sollte gegeben sein. Sowohl der Stopper, als auch die Zugbegrenzung sollten verstellbar sein, damit Sie diese an den Hals deines Hundes anpassen können. So verhindern Sie, dass Sie die Leine zu eng zuziehen. Vor allem, wenn der Hund noch im Wachstum ist, ist dies sehr praktisch, da die Retrieverleinen so mitwachsen kann.

Besonders wichtig bei der Auswahl des richtigen Modells ist die Verarbeitung der Retrieverleine. Diese sollte unbedingt hochwertig sein, um Verletzungen vorzubeugen. Das Material sollte weder schneiden, noch scharfe Kanten aufweisen. Das Material sollte sorgfältig verarbeitet sein und zudem eine wirklich starke Robustheit aufweisen, damit auch ein Hund, der stark zieht und mal an der Leine kaut, keine Chance hat, diese zu zerstören.

 

9 beste Retrieverleinen 2021 im Test

 

Im Test haben wir für Sie einige Retrieverleinen gegenübergestellt, und ausgehend von unserer Erfahrung mit der besten Retrieverleine qualitativ hochwertige Modelle ausfindig gemacht. Sie finden hier die günstige beste Retrieverleine sowie auch teurere Modelle. Die bekannte Marke Hunter ist in diesem testbericht leider nicht vertreten. 

 

1. Dibea DL10097 170 cm Nylon

 

Testsieger ist die Dibea Retrieverleine aus Nylon. Diese ist in zwei Längen verfügbar und eignet sich somit für mittelgroße bis große Hunde, mit denen Sie Trainingserfolge erzielen möchten. Die Leine aus Nylon ist sehr robust und kann am Hals des Hundes eingestellt werden. Somit können Sie diese Retrieverleine auch problemlos nutzen, wenn Ihr Vierbeiner noch im Wachstum ist. Die Leine wächst sozusagen mit. Wählen Sie aus fünf Farben die passende Retrieverleine für Ihren Hund aus.

Nachteilig ist, dass diese Leine vor allem bei Nässe sehr rutschig sein kann und Sie diese, wenn der Hund zieht besonders fest halten müssen. Zudem wird die Retrieverleine, welche nicht wasserabweisend ist, durch Nässe sehr schwer.

 

Vorteile:

Material: Die Retrieverleine ist aus Nylon und somit sehr robust und günstig in der Anschaffung.

Farbe: Wählen Sie aus fünf Farben die passende für Ihre Retrieverleine aus. Sie haben hier hauptsächlich dezente Farbtöne zur Auswahl.

Länge: Aus zwei Längen können Sie die passende wählen. Somit eignet sich die Leine für mittelgroße bis große Hunde.

Einstellung: Die Schlinge am Hals des Hundes können Sie an dessen Größe anpassen. Somit ist es möglich die Retrieverleine bereits zu nutzen, wenn der Hund noch im Wachstum ist.

Robust: Die Nylon Retrieverleine ist sehr robust und langlebig.

 

Nachteile:

Nässe: Bei Nässe kann die Retrieverleine sehr schwer werden, da Nylon nicht wasserabweisend ist.

Rutschfestigkeit: Die Leine ist bei Nässe sehr rutschig und liegt nicht mehr gut in der Hand. Vor allem, bei ziehenden Hunden kann dies problematisch sein.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. TagMe TML015-21 185 cm Nylon

 

Die TagMe Retrieverleine, die es auf den zweiten Platz geschafft hat, ist ebenfalls aus Nylon. Dieses Modell ist in den Größen S, M und L verfügbar und somit für fast alle Rassen geeignet. Zudem haben Sie die Möglichkeit aus sieben verschiedenen Farben die passende auszuwählen. Besonders angenehm für Sie ist, dass die Schlaufe, die Sie festhalten mit Schaumstoff gepolstert ist und somit angenehm in der Hand liegt. Die Retrieverleine kann am Halsbereich an den Hund angepasst werden und wächst sozusagen mit dem Hund. Vor allem für Welpen im Training eignet sich das Modell.

Nachteilig ist auch hier, dass die Retrieverleine nicht wasserabweisend ist und dadurch sehr schwer und rutschig werden kann. Der Schaumstoff sollte unbedingt aus Reichweite des Hundes sein, da dieser schädlich für Ihren Vierbeiner sein kann.

 

Vorteile:

Farbe: Wählen Sie aus sieben Farben die aus, die Ihnen am besten für eine Retrieverleine gefällt.

Länge: Die Retrieverleine ist in drei verschiedenen Längen verfügbar und eignet sich somit ideal für fast alle Hunde, die etwas größer sind.

Material: Die Retrieverleine ist aus Nylon und somit äußerst robust und reißfest. Zudem ist die Schlaufe, die Sie festhalten gepolstert.

Polster: Durch ein Schaumstoffpolster liegt die Retrieverleine besonders gut in der Hand und schützt Sie vor Verbrennungen.

Verstellbar: Sie können die Schlaufe am Hals des Hundes einstellen und anpassen.

 

Nachteile:

Wasserabweisend: Das Modell ist leider nicht wasserabweisend und kann bei Regen sehr rutschig werden.

Schaumstoff: Der Schaumstoff an der Retrieverleine sollte unbedingt vom Hund ferngehalten werden, da dieser schädlich ist.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Supet CDD-Qys06-Blue-S 130 cm Nylon

 

Die Supet Retrieverleine ist ebenfalls ein Modell, welches aus Nylon ist. Aus sieben kräftigen Farben können Sie hier Ihre Lieblingsfarbe auswählen. Zudem ist die Leine mit drei verschiedenen Durchmessern verfügbar und eignet sich somit sowohl für kleine, als auch große Hunde. Am Hals können Sie die Retrieverleine ideal an die Größe Ihres Hundes anpassen. Die Retrieverleine ist robust und liegt gut in der Hand, solang es nicht regnet. Die Nässe sorgt dafür, dass die Leine rutschig ist und zudem schwer werden kann.

Ebenfalls ein Nachteil ist, dass die Retrieverleine nur in der Länge 130 Zentimeter verfügbar ist. Somit eignet diese sich nicht für sehr große Hunde.

 

Vorteile:

Material: Die Retrieverleine ist aus Nylon und somit sehr robust und langlebig.

Farbe: Sie können aus sieben schönen, kräftigen Farben die passende für Ihren Hund auswählen.

Durchmesser: Wählen Sie aus drei verschiedenen Durchmessern den passenden für die Größe Ihres Vierbeiners aus.

Einstellung: Sie können die Schlaufe an die Größe Ihres Hundes anpassen und somit auch während des Wachstums verwenden.

 

Nachteile:

Nässe: Bei Nässe ist die Supet Retrieverleine sehr rutschig, da dieser Wasser nicht abweisen kann. Zudem wird die Leine sehr schwer, wenn diese mit Wasser vollgesaugt ist.

Länge: Die Retrieverleine ist nur in einer Länge verfügbar und somit nicht für sehr große Hunde geeignet, da diese hier zu viel Freiraum haben.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. MoSany Retrieverleine 160 cm Leder

 

Die MoSany Retrieverleine aus Leder ist rundgenäht und 160 Zentimeter lang und hat einen Durchmesser von 0,6 Zentimetern. Somit ist das Modell ideal für kleine Hunde, wie Französische Bulldoggen geeignet. Besonders erwähnenswert ist, dass die Leine sehr robust und langlebig ist. Zudem liegt diese wirklich angenehm in der Hand. Am Hals des Hundes haben Sie die Möglichkeit die Schlaufe anzupassen. Somit wächst die Leine mit Ihrem Hund.

Nachteilig ist, dass die Retrieverleine sehr dünn und lang ist und sich somit nicht für größere Hunde eignet, da diese am Hals einschneiden kann. Zudem ist die Leine nicht wasserresistent, was zu unangenehmen Gerüchen führen kann.

 

Vorteile:

Kleine Hunde: Die Retrieverleine ist ideal für kleine Hunde geeignet, da diese sehr lang ist und nur einen Durchmesser von 0,6 Zentimetern hat.

Leder: Die Retrieverleine ist aus Leder und somit sehr robust und langlebig.

Einstellung: Am Hals des Hundes kann die Retrieverleine eingestellt werden. Somit eignet sich das Modell auch für Welpen, die noch wachsen.

Preis: Für eine Leine aus Leder ist dieses Modell sehr preiswert in der Anschaffung.

 

Nachteile:

Wasserabweisend: Die Retrieverleine aus Leder ist leider nicht wasserabweisend, was zu unangenehmen Gerüchen führen kann, wenn diese nass ist.

Größe: Leider können Sie die Leine nicht in unterschiedlichen Größen auswählen. Somit müssen Sie für mittelgroße und große Hunde ein anderes Modell wählen.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Happilay H1004 150 cm Polyester

 

Die Happilay Retrieverleine auf dem fünften Platz ist aus Polyester. Dieses Modell wächst mit dem Welpen mit und kann am Hals angepasst werden. Da diese Leine nur in einer Größe verfügbar ist, eignet sich das Modell vor allem für kleine bis mittelgroße Hunde und Welpen. Positiv ist, dass die Leine wirklich preiswert ist und als Trainingsleine genutzt werden kann.

Das Material ist leider nicht sehr robust, wenn der Hund viel zieht. Zudem kann es in diesem Fall schnell zu Verbrennungen an Ihren Händen kommen. Die Retrieverleine sieht nicht sehr edel aus und ist zudem nicht in unterschiedlichen Größen erhältlich.

 

Vorteile:

Preis: In der Anschaffung ist die Retrieverleine aus Polyester sehr günstig.

Einstellung: Sie können die Leine am Hals des Hundes ideal anpassen und somit auch im Wachstum nutzen.

Welpen: Die Retrieverleine kann bei großen Welpen und mittelgroßen Hunden problemlos verwendet werden. Mit einer Länge von 150 Zentimetern hat der Hund so nicht viel Spielraum.

 

Nachteile:

Material: Die Retrieverleine ist zwar sehr leicht, jedoch in der Verarbeitung nicht sehr gut. Zudem reißt diese schnell, wenn der Hund viel zieht.

Größe: Leider können Sie hier keine verschiedenen Größen auswählen. Somit eignet sich die Leine weder für sehr kleine, noch für sehr große Hunde.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Biothane Retrieverleine 75 – 300 cm

 

Die Retrieverleine Biothane ist in 23 wunderschönen Farben verfügbar und sieht sehr edel aus. Zu dem tollen Aussehen kommt hinzu, dass die Leine robust und langlebig ist. So können Sie Ihren Hund perfekt trainieren. Sie können aus Längen zwischen 75 und 300 Zentimetern das passende Modell auswählen. Somit eignet sich die Leine sowohl für sehr kleine, als auch sehr große Hunde. Am Hals können Sie die Retrieverleine an Ihren Hund anpassen. Die Retrieverleine ist schmutz- und wasserabweisend.

Nachteilig ist hier, dass der Anschaffungspreis etwas höher ist, als bei anderen Modellen. Zudem ist die Leine nicht rutschfest. Zieht Ihr Hund viel, kann dies auf Dauer störend sein.

 

Vorteile:

Farben: Die Retrieverleine aus Biothane ist in 23 Farben verfügbar und passt somit garantiert zu Ihnen und Ihrem Hund.

Größe: Sie können die Leine in 8 Größen zwischen 75 und 300 Zentimetern Länge auswählen.

Einstellung: Am Hals des Hundes kann die Retrieverleine problemlos eingestellt werden, sodass diese angenehm sitzt.

Wasserabweisend: Die Retrieverleine aus Biothane ist wasserabweisend und somit auch bei Regen geeignet.

 

Nachteile:

Preis: Der Anschaffungspreis dieser Leine ist etwas höher als der, der anderen Modelle.

Rutschig: Die Leine liegt etwas rutschig in der Hand. Zieht Ihr Hund viel, eignet sich das Modell nicht sehr gut.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Kentop OCL2801519QFC5EO 130 cm Nylon

 

Die Kentop Retrieverleinen aus Nylon werden im 3er Pack geliefert und sind wirklich unschlagbar günstig. Mit einer Länge von 130 Zentimetern eignen diese sich vor allem für kleine Hunde und Welpen, die Sie trainieren möchten. Sie erhalten hier eine rote, schwarze und blaue Retrieverleine. So können Sie auch an regnerischen Tagen problemlos mit trockener Leine raus gehen. Am Hals des Hundes können Sie die Retrieverleine anpassen und fixieren, sodass diese perfekt zu Ihrem Hund passt.

Nachteilig ist, dass Nylon sehr rutschig wird, wenn die Leine sich mit Wasser vollsaugt. Zudem wird diese sehr schwer. Die Verarbeitung der Retrieverleinen von Kentop ist dem Preis entsprechend.

 

Vorteile:

Preis: Der Preis, den Sie hier für drei Retrieverleinen zahlen, ist wirklich unschlagbar.

3er Pack: Die Leinen sind im 3er Pack erhältlich und ermöglichen Ihnen so auch an regnerischen Tagen immer eine trockene Leine zu haben.

Einstellung: Sie können die Leine am Hals des Hundes anpassen und fixieren.

Kleine Hunde: Dieses Modell eignet sich vor allem für Welpen und kleine Hunde sehr gut.

 

Nachteile:

Verarbeitung: Die Verarbeitung dieser Leine ist dem Preis entsprechend.

Nässe: Bei Nässe ist die Retrieverleine aus Nylon zum einen sehr schwer und zum anderen rutschig.

Auswahl: Leider können Sie hier keine verschiedenen Größen der Retrieverleine auswählen.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Hund-natürlich Retrieverleine 150 cm Leder

 

Die Hund-natürlich Retrieverleine mit Zugstopp ist aus Leder und sieht sehr edel aus. Sie können aus zwei verschiedenen Durchmessern den passenden für Ihren Vierbeiner auswählen. Bei diesem Modell handelt es sich zwar um eine Retrieverleine, diese jedoch ist mit 150 Zentimetern ungewöhnlich lang. Positiv ist, dass die Retrieverleine sehr robust und langlebig ist. In der Anschaffung ist diese ähnlich teuer, wie Modelle aus Biothane.

Nachteilig ist, dass das Modell nicht wasserabweisend ist und es hier zur Geruchsbildung kommen kann. Die Retrieverleine aus Leder kann am Hals des Hundes eingestellt werden.

 

Vorteile:

Einstellung: Die Retrieverleine mit Zugstopp können Sie am Hals des Hundes anpassen.

Leder: Da diese Retrieverleine aus Leder ist, ist das Modell sehr robust und langlebig.

Durchmesser: Sie haben die Wahl aus zwei Durchmessern den passenden für Ihren Hund zu wählen.

 

Nachteile:

Preis: Der Anschaffungspreis ist bei dieser Retrieverleine etwas höher als bei anderen Modellen.

Wasserabweisend: Die Retrieverleine ist nicht wasserabweisend und kann bei Regen einen unangenehmen Geruch entwickeln.

Länge: Leider eignet sich die Retrieverleine aufgrund der Länge, die auch nicht ausgewählt werden kann, nicht für große Hunde.

Farbe: Eine Auswahl an Farben gibt es hier nicht.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. Wolters 22162 Retrieverleine 180 cm Nylon

 

Auf den neunten Platz hat es die Wolters Retrieverleine geschafft. Auch dieses Modell ist aus Nylon und dementsprechend sehr robust. Die Leine ist 0,9 Zentimeter dick und 180 Zentimeter lang. Somit eignet sich das Modell für Welpen und mittelgroße Hunde. Am Hals verfügt die Retrieverleine über einen Zugstopp, den Sie nach Bedarf einstellen können.

Nachteilig bei diesem Modell ist der Preis, welcher für eine Retrieverleine aus Nylon sehr hoch ist. Auch die Länge ist für ein effektives Training nicht optimal. Zudem wird die Leine, welche zwar schmutz- und wasserabweisend ist, bei Nässe sehr rutschig.

 

Vorteile:

Auswahl: Sie können bei dieser Retrieverleine zwischen zwei Durchmessern den passenden auswählen.

Nylon: Die Leine ist aus Nylon und somit sehr robust.

Einstellung: Am Hals des Hundes können Sie den Zugstopp an dessen Größe anpassen.

 

Nachteile:

Preis: Preislich ist die Retrieverleine für ein Modell aus Nylon sehr teuer in der Anschaffung.

Länge: Leider ist die Retrieverleine sehr lang und somit nicht optimal für das Training des Hundes geeignet.

Nässe: Bei Nässe wird die Leine schnell rutschig, was vor allem stört, wenn der Hund zieht.

Große Hunde: Für große Hunde ist die Leine aufgrund des Durchmessers nicht geeignet.

Zu Amazon

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Was ist eine Retrieverleine?

Eine Retrieverleine ist eine Leine, welche am Ende in eine Schlaufe übergeht, die als Halsband genutzt wird. Besonders praktisch ist, dass Sie einen Stopper an der Retrieverleine haben, den Sie einstellen können, damit die Schlaufe nicht zu eng zugezogen wird. Eine Retrieverleine ist deutlich kürzer als eine Schleppleine, da diese zur Führung des Hundes genutzt wird. Diese sollte dem Hund keinen Auslauf bieten, sondern ist für das “bei Fuß” gehen gedacht.

Frage 2: Wie lang sollte eine Retrieverleine sein?

Retrieverleinen sollten so kurz wie möglich sein. Der Hund sollte bei Nutzung der Leine direkt neben Ihnen gehen und nicht voran laufen können. Je kürzer die Retrieverleinen sind, desto besser.

 

Frage 3: Wie legt man eine Retrieverleine richtig an?

Retrieverleinen werden angelegt, in dem Sie die Schlinge um den Hals des Hundes legen. Sie können den Stopper, der das zu feste zuziehen verhindert einstellen und an die Größe Ihres Hundes anpassen. So können Sie sicherstellen, dass der Hund nach wie vor ausreichend Luft bekommt und keine Schmerzen durch eine zu enge Schlinge hat.

 

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE