Letztes Update: 31.10.20

 

Hundekörbe im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Es ist gar nicht so leicht, den besten Hundekorb für den geliebten Vierbeiner zu finden. Die Auswahl ist nämlich sehr groß und es gibt vor dem Kauf eine Reihe an Kriterien, die beachtet werden muss. Sie sollten sich deshalb dringend im Vorab mit dem Material, der Ausstattung sowie natürlich auch der Art des Hundekorbes beschäftigen. Sie vermeiden auf diese Art mögliche Fehlkäufe und können eine fundiertere Kaufentscheidung treffen. Falls Sie jedoch keine Lust auch eine stundenlange Recherche haben sollten, können Sie alternativ auch einfach unser Kaufempfehlung folgen, in der wir Ihnen bereits die Arbeit abgenommen haben. So können wir Ihnen zum Beispiel das Leo4dog Hundesofa empfehlen, da dieses robuste Bett hochwertig verarbeitet ist und von Hunden sehr gut angenommen wird. Alternativ können wir das Modell KLICKfix 0302GR empfehlen, wenn Sie einen multifunktionalen Hundefahrradkorb suchen, der wind- und wetterfest und gleichzeitig komfortabel ist. 

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Hundekörbe

 

Bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich ein wenig mit den wichtigsten Kaufkriterien auseinandersetzen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche Vorteile ein guter Hundekorb mit sich bringt, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-7-Liste eine Übersicht über die besten Hundekörbe 2020 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Arten von Hundekörben

Es gibt verschiedene Hundekörbe aus unterschiedlichen Materialien, wie zum Beispiel Weide, Rattan, Filz, Kunststoff und Stoff. Diese sind in der Regel auch in unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich, sodass es für alle Hunderassen, egal ob groß oder klein, einen passenden Hundekorb gibt. Nachfolgend sehen Sie einige Vor- und Nachteile der genannten Materialien:

Stoff oder Filz

Vorteile: Viele Hundekörbe aus Stoff lassen sich oft leicht und hygienisch in der Waschmaschine reinigen. Sie sind außerdem in der Regel bequem und in vielen, optisch ansprechenden Designs erhältlich. Preislich können sie sich sowohl im unteren als auch oberen oder mittleren Bereich ansiedeln. Die Wahrscheinlichkeit, dass für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei ist, ist also relativ groß. 

Nachteile: Einige Körbchen aus Filz und aus bestimmten anderen Stoffarten lassen sich nur sehr schwierig reinigen und können relativ schnell unangenehme Gerüche aufnehmen. 

Weide oder Rattan

Vorteile: Körbe aus natürlicher Weide oder Rattan sehen sehr schön aus und sind ideal für diejenigen, die einen Hundekorb suchen, der zum Beispiel auch zu der Einrichtung zu Hause passen soll. Das Material ist außerdem sehr leicht und lässt sich einfach transportieren. Diese Art von Hundekorb ist leichter zu reinigen als Stoffkörbe und sie nehmen keine schlechten Gerüche an.

Nachteile: Sie können Geräusche machen und laut knarren, was für geräuschempfindliche Menschen nicht von Vorteil ist. Außerdem kommen mit der Zeit kleine spitze Stöcke zum Vorschein, die Ihren Hund eventuell verletzen können. Sie sind darüber hinaus oft auch teurer als Körbe aus Stoff oder Kunststoff.

Kunststoff 

Vorteile: Körbe aus Kunststoff beziehungsweise Plastik sind in der Regel sehr preiswert und robust. Es setzt sich kein Urin in ihnen fest und das Material ist hygienisch und leicht zu reinigen. 

Nachteile: Sie sind eher ungemütlich und nicht wirklich schön anzusehen. Außerdem sind sie nicht für den Winter geeignet, da sie nur schlecht Wärme speichern.

 

Ausstattung und Füllmaterial

Um den Hundekorb etwas gemütlicher zu machen, kann dieser zum Beispiel zusätzlich mit weichen Kissen, Decken oder Kuscheltieren ausgestattet werden. Als Füllmaterial gibt es außerdem  zum Beispiel Schaumstoff, Viskoseschaum beziehungsweise Latex, Styropor und Faserkugeln. Nachfolgend wird das Füllmaterial und die dazugehörigen Vor- und Nachteile nochmal im Detail erläutert:

Schaumstoff: Schaumstoff ist eine der Füllungen, die am häufigsten genutzt wird und beliebt ist, da sie geräuschlos, bequem und eher preiswert ist. Allerdings ist Schaumstoff nicht für ältere Hunde geeignet, da er keine Druckentlastung bietet und somit nicht gut für Gelenkbeschwerden ist.

Faserkugeln: Dieses Füllmaterial ist ebenfalls sehr günstig und sorgt bei Hundebetten für ein großes Volumen. Allerdings sind Faserkugeln, genau wie Schaumstoff, nicht bei Gelenkbeschwerden geeignet, da sie die Gelenke nicht entlasten.

Viskoseschaum oder Latex: Dieses Material bietet eine gute Druckentlastung, da es die Gelenke gut stützt. Es passt sich außerdem an die Anatomie Ihres Hundes an und ist sehr bequem. Allerdings sind Hundebetten mit Viskoseschaum oder Latex-Füllung in der Regel deutlich teurer als viele andere Hundebetten.

Styropor: Styropor ist günstig und relativ weich. Es stützt den Hundekörper jedoch nicht optimal, ist relativ laut und muss jeden Tag aufgeschüttelt werden, damit das Bettchen bequem bleibt und seine Form beibehält. 

Weitere Kaufkriterien

Jeder Hund braucht einen festen Schlafplatz und einen Rückzugsort, an dem er sich nach einem langen Tag zurückziehen und sich ausruhen kann. Es ist also sehr wichtig, dass Sie sorgfältig abwägen, welche Art von Bett Sie ihm kaufen möchten. Genauso wichtig ist jedoch auch die richtige Größe und die Wahl eines passendes Standorts. 

Vor dem Kauf des Hundebettes sollten Sie den Körper Ihres Hundes aus diesem Grund am besten erstmal mit einem Maßband ausmessen. Hierfür messen Sie Ihren Hund von der Spitze seiner Schnauze bis zum Ende seines Rückens, also bis zum Ansatz seiner Rute. Anschließend rechnen Sie noch etwa 115 oder 30 cm dazu – je nachdem, wie groß Ihr Hund ist – damit er genügend Platz hat um sich auszustrecken und sich in seinem neuen Korb auch wirklich wohlfühlen kann. 

Was die Auswahl des Standorts betrifft: Suchen Sie am besten einen ruhigen Platz aus, an dem es nicht zieht aber auch nicht zu warm ist. Stellen Sie den Hundekorb also am besten nicht direkt neben eine Haustür, ins Sonnenlicht, in einen Durchgangsbereich, ins Kinderzimmer oder vor die Heizung. Geeignete Plätze sind zum Beispiel ein ruhiges Nebenzimmer, ein Flur, in dem nicht so viel Betrieb ist oder aber auch ein geräumiges Wohnzimmer, in dem sich nicht permanent viele Menschen befinden oder dauerhaft der Fernseher oder das Radio läuft. 

 

 

7 beste Hundekörbe 2020 im Test

 

Im Anschluss finden Sie unseren Testbericht zu allen Hundekörben, die sich bei uns im Test durchsetzen und einen Platz in der Top-7-Liste der besten Hundekörbe 2020 ergattern konnten. Bevor Sie ein Modell kaufen, lautet unsere Empfehlung, noch einen kurzen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, da sich jeder Hundekorb stark unterscheidet. Dabei finden Sie in der Zusammenstellung sowohl klassische Hundekörbe als auch Hundekörbe für das Fahrrad und für das Auto.

 

1. Leo4dog Hundesofa Polyester und Nylon mehrere Varianten

 

Das Bettchen von Leo4dog hat im Test auf ganzer Linie überzeugt und ist somit der beste Hundekorb beziehungsweise der Testsieger in dieser Reihe. Er ist in mehreren unterschiedlichen Größen und in mehreren Farben erhältlich und besteht zu 88 % aus Polyester und zu 12 % Nylon, was das Material besonders widerstandsfähig, pflegeleicht und kratzfest macht. Das Hundebett ist mit bequemen Schaumstoffgranulat gefüllt und besitzt abnehmbare Abdeckungen mit einem praktischen Reißverschluss, die bequem bei 30-40 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden können.

Das Hundebett ist sowohl für kleine (z.B. Zwergpudel) als auch große Hunderassen (z.B. Labradore) geeignet und sehr stabil. Der Rand knickt so zum Beispiel nicht weg, wenn der Hundekopf darauf liegt und Sie können sich darüber freuen, dass Ihr Sofa endlich mal wieder frei ist. Gut ist darüber hinaus auch, dass das der Stoff nicht raschelt, wenn Hunde sich bewegen und das Bett in der Regel sofort sehr gut angenommen wird.

Das Hundebett bietet insgesamt also ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ist weich, dennoch stabil, leicht zu reinigen und lange haltbar. Das einzige Manko bei diesem Hundebett ist am Anfang der leicht unangenehme Geruch, der vom Stoff verströmt wird. Dies tut der guten Qualität jedoch keinen Abbruch und ist natürlich auch nicht der Regelfall.

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Hundebett ist robust, von guter Qualität und wird von der Mehrheit der Hunde schnell positiv aufgenommen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat auf ganzer Linie überzeugt.

Komfort: Das Bett ist bequem, jedoch stabil zugleich. Der Hundekopf kann so zum Beispiel auch auf den Rand gelegt werden, ohne dass dieser abknickt.

Leichte Reinigung: Das Bett ist pflegeleicht und lässt sich einfach reinigen.

Geräuscharmer Stoff: Der Stoff raschelt nicht, sobald Hunde sich bewegen.

Mehrere Größen und Farben: Das Hundebett ist in mehreren Farben verfügbar und sowohl für kleine als auch große Rassen geeignet, da es in mehreren Größen angeboten wird.

 

Nachteile: 

Geruch: Am Anfang kann es sein, dass das Hundebett einen leichten chemischen Geruch verströmt. Dies ist jedoch nicht der Regelfall und kann von Produkt zu Produkt variieren.

Kaufen bei Amazon.de (€41.98)

 

 

 

 

2. KlickFix 0302GR Hundefahrradkorb mit Tragegriff 24 L 29 x 38 x 25 cm

 

Der Hundekorb von Klickfix ist ideal, um kleine Hunde (bis ca. 5-7 kg) mit auf das Fahrrad zu nehmen und kann zusammen mit einem Lenkeradapter und einem Schloss (beides separat erhältlich) gekauft werden. Der Korb besitzt eine abnehmbare Abdeckung, sodass er sehr leicht zu öffnen und zu reinigen ist und hat ein Volumen von etwa 24 Litern. Zu einigen der besonderen Merkmale dieser Tasche gehören zudem ein einrollbarer Wind- und Regenschutz, eine einstellbare Leine, ein großer Reflektor, ein bequemes Kissen sowie eine große Fronttasche und einige seitliche Netzfächer, in der Sie bequem Wertsachen und Leckerlies für Ihren Vierbeiner verstauen können. 

Der Hundefahrradkorb ist funktional, hochwertig verarbeitet und sehr gut durchdacht. Die Tasche ist dabei relativ gemütlich, hält, was sie verspricht und bietet Hunden bei jedem Wetter ausreichend Schutz. Allerdings sollte die integrierte Leine auf keinen Fall am Halsband Ihres Hundes befestigt werden. Sie sollten dem Hund stattdessen ein Hundegeschirr anlegen, da dies sicherer ist. 

Wenn Sie die Leine am Halsband einhängen und Ihr Hund versucht herauszuspringen, kann es nämlich sein, dass er kurzzeitig am Lenker hängt und sich verletzt. Es wäre außerdem eine Art Versteifung am oberen Teil der Tasche wünschenswert, um den Hund bei einem möglichen Sturz zu schützen. Wenn Sie vorsichtig fahren überwiegen die praktischen Details dieses Korbes jedoch trotz dieses Mankos und sowohl Sie als auch Ihr Hund können sich auf mehr gemeinsame Unternehmungen freuen.

 

Vorteile: 

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Tasche besitzt viele gut durchdachte Details, ist hochwertig verarbeitet und hält, was sie verspricht. Das Verhältnis von Preis zu Leistung ist sehr gut.

Nützliche Extras: Die Tasche erlaubt es Ihnen nicht nur zusammen mit Ihrem Hund Fahrrad zu fahren, sondern hat auch viele nützliche Extras wie zum Beispiel eine integrierte Leine, einen Wind- und Regenschutz und eine große Fronttasche.

Komfort: Der Fahrradkorb wird zusammen mit einem komfortablen Kissen geliefert, auf dem Ihr Hund im Korb sitzen kann. 

Leichte Reinigung: Die Tasche lässt sich leicht öffnen und reinigen.

 

Nachteile: 

Verletzungsgefahr bei Stürzen: Da die Tasche oben keine Versteifung besitzt, sollten Sie am besten nicht zu schnell Fahrrad fahren, da Ihr Hund sich bei möglichen Stürzen ansonsten verletzen könnte.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Feandrea PGW-G Hundebett XXL Leinenimitat Plüsch mehrere Varianten

 

Dieses robuste XXL Bett ist für große Hunde bis ca. 45 kg geeignet und in mehreren Größen (70 x 55 x 21, 90 x 75 x 25, 110 x 75 x 27 cm) und Farben erhältlich. Die Liegefläche besteht aus komfortablen Plüsch und ist gut gepolstert, damit Ihr Hund erholsam darin schlafen und sich wohlfühlen kann. Die Ränder des Bettes sind außerdem erhöht und ebenfalls gut gepolstert, sodass Ihr Hund problemlos seinen Kopf darauf legen kann. Das Bett ist insgesamt sehr weich, jedoch gleichzeitig fest genug, sodass der Rand nicht abknickt. 

Von Vorteil ist bei diesem Hundebett, dass sowohl der Bezug als auch das Bodenkissen herausgenommen und bequem bei ca. 30 Grad in der Maschine gereinigt werden können und die Unterseite aus einem rutschfestem Gewebe mit Noppen besteht, welches Ihren Hund vor Kälte und Feuchtigkeit schützt. 

Das Hundebett bietet insgesamt ein ausgezeichnetes Verhältnis von Preis zu Leistung, ist gut verarbeitet und sehr kuschelig, weshalb es sehr schnell von Vierbeinern angenommen und auch häufig verwendet wird. Der einzige Wermutstropfen bei diesem Hundebett ist jedoch, dass es nicht wirklich formstabil ist. Dafür bietet der Hersteller aber eine großzügige 100 % Zufriedenheitsgarantie und das Bett ist tatsächlich so dick und fest, wie es auf den Fotos aussieht.

 

Vorteile: 

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Bett ist genauso dick und fest, wie es aussieht und wird sehr gerne von Hunden verwendet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Extra groß: Das Bett ist extra groß und ideal für Hunde bis zu ca. 45 kg.

Komfort: Das Hundebett ist rutschfest, gut gepolstert und kuschelig weich.

Leichte Reinigung: Sowohl der Bezug als auch das Bodenkissen können herausgenommen und in der Maschine gereinigt werden.

Mehrere Farben und Größen: Das Bett ist in mehreren Größen und Farben erhältlich.

100 % Zufriedenheitsgarantie: Wenn Sie nicht mit dem Produkt zufrieden sein sollten, können Sie Ihr Geld zurückverlangen.

 

Nachteile: 

Nicht formstabil: Leider ist das Hundebett nicht formstabil.

Kaufen bei Amazon.de (€45.99)

 

 

 

 

4. Michur Lumpi Hundekörbchen mit Kissen ökologische Weide verschiedene Größen

 

Dieses optisch ansprechende Hundekörbchen wird aus brauner Weide hergestellt und ist in mehreren unterschiedlichen Größen erhältlich, sodass für jede Hunderasse etwas passendes dabei ist. Geliefert wird das Körbchen zusammen mit einem weichen Kissen, sodass es Ihrem Liebling nicht an Komfort mangelt und er oder sie jederzeit möglichst gut schlafen kann. Gefertigt wird der Korb mit geprüften, ökologischen Rohmaterialien in Handarbeit und nach deutschen Qualitätsstandards. Er ist also nicht nur ein richtiger Blickfang, sondern auch hochwertig verarbeitet und nachhaltig.

Das Bett ist zudem sehr bequem und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, da es nicht nur langlebig und leicht zu reinigen ist, sondern auch sehr gut von Vierbeinern angenommen wird. Besonders von Vorteil ist bei diesem Korb auch, dass keinerlei spitzen Stöcke herausragen, er keine schlechten Gerüche von sich gibt und sehr stabil ist. 

Das einzige Manko ist jedoch das Kissen, welches manchen Hunden etwas zu klein sein kann und sich relativ schnell abnutzt. Dafür ist der Hunderkorb jedoch, im Vergleich zu ähnlichen Hundekörben, relativ günstig und Sie können das Kissen natürlich auch einfach durch ein anderes ersetzen, um es Ihrem Liebling etwas bequemer zu machen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Korb bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und wird von Hunden in der Regel sehr gut angenommen.

Nachhaltigkeit: Der Hundekorb besteht aus ökologischer Weide und wird in Handarbeit in Deutschland hergestellt.

Elegante Optik: Der Korb sieht sehr schick aus und passt vor allem in Wohnungen, in denen viel Wert auf eine elegante Optik gelegt wird.

Komfort: Der Korb ist bequem und gut verarbeitet, sodass keine spitzen Stöcke herausragen und keine Verletzungsgefahr besteht.

 

Nachteile:

Kissen: Einige Abstriche mussten bei dem mitgelieferten Kissen gemacht werden. Dieses ist manchen Hunden zu klein und nutzt sich leider relativ schnell ab. 

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Dewel HJ-CEA-1433 Hundezelt Tipi 100 % Baumwolle mehrere Größen

 

Das dekorative Tipi wird zu aus reiner Baumwolle hergestellt und ist sowohl für kleine als auch mittelgroße Hunderassen geeignet, da es in mehreren Größen angeboten wird. Es wird zwar leider ohne Unterlage geliefert, ist dafür jedoch sehr hochwertig verarbeitet und ein absoluter Hingucker in der Wohnung, der nach den eigenen Wünschen gestaltet und mit der richtigen Unterlage vor allem in den wärmeren Sommermonaten sehr gemütlich gemacht werden kann. 

Das Tipi wird zusammen mit Stäben aus edlem Pinienholz und einer Beschreibung auf Englisch geliefert und ist innerhalb weniger Minuten aufgebaut. Es sieht dabei außerdem genauso so aus, wie auf den Fotos und wird – sobald eine passende Unterlage vorhanden ist – auch sehr gerne von Hunden verwendet. 

Das niedliche, aus nachhaltigen Materialien hergestellte Tipi bietet also insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie kreativ werden wollen und sieht in nahezu jeder Wohnung sehr schick aus.

 

Vorteile: 

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Mini-Zelt kann nach eigenen Wünschen eingerichtet werden, ist hochwertig verarbeitet und wird von Hunden gut angenommen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

Nachhaltige Materialien: Das Zelt besteht aus reiner Baumwolle und aus Pinienholz. Es ist somit zu 100 % nachhaltig.

Dekorativ: Das süße Zelt ist sehr dekorativ und macht sich in nahezu jeder Wohnung gut.

Leichter Aufbau: Das Zelt ist innerhalb weniger Minuten aufgebaut.

Mehrere Größen: Es ist in mehreren Größen verfügbar.

 

Nachteile:

Hundekissen fehlt: Leider ist kein Kissen im Lieferumfang enthalten.

Beschreibung auf Englisch: Die mitgelieferte Beschreibung ist nur auf Englisch verfügbar. 

Kaufen bei Amazon.de (€43.99)

 

 

 

 

6. Hunter 61429 Boston Hundesofa mit Wendekissen Plüschbesatz mehrere Größen

 

Dieses klassische, zeitlose Hundesofa von Hunter ist sehr weich gepolstert, rutschfest und dient als gemütlicher Rückzugsort für Ihren geliebten Vierbeiner. Es wird mit einem praktischen Wendekissen geliefert und ist in mehreren Größen und Farben erhältlich, sodass für jeden Geschmack und fast jede Hunderasse was passendes dabei ist. Das Sofa verfügt dabei über einen erhöhten Rand, sodass Hunde sich problemlos einkuscheln können und ist auch leicht zu reinigen, da der Bezug abgenommen und in der Waschmaschine gewaschen werden kann.

Das Sofa ist insgesamt gut verarbeitet, sieht elegant aus und der Stoff fühlt sich angenehm weich an. Auch das Liegekissen fühlt sich bequem an und hält Hunde relativ warm, da es von einer Seite sehr flauschig ist. Allerdings ist der Bezugsstoff relativ dünn und die Polsterung des Kissens nicht zu 100 % optimal gestaltet. Da das Bett jedoch mit einem wirklich eleganten Design punktet und sowohl warm als auch bequem ist, können wir es trotz kleiner Fehler uneingeschränkt empfehlen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Bettchen hält was es verspricht und bietet ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung.

Komfort: Das Bett ist, dank des flauschigen Wendekissens, angenehm warm, bequem und ideal für kältere Tage geeignet.

Design: Das Hundebett überzeugt mit einem klassischen, edlen Design und passt in nahezu jede Wohnung.

Pflegeleicht: Das Bett kann sehr leicht in der Waschmaschine gereinigt werden.

Mehrere Varianten erhältlich: Es sind mehrere Größen und Farben erhältlich.

 

Nachteile:

Bezugsstoff: Leider hat die Erfahrung mit dem Hundekorb gezeigt, dass der Bezugsstoff relativ dünn ist.

Kissenpolsterung: Die Polsterung des Liegekissens ist leider nicht optimal gestaltet.

Kaufen bei Amazon.de (€44.69)

 

 

 

 

7. Toozey Autositz mit verstärkten Wänden Oxford-Stoff

 

Dieser relativ günstiger Hundekorb ist eigentlich ein Autositz, der wasserdicht, rutschfest und kratzfest ist und aus robustem Oxford-Stoff gefertigt wird. Der Sitz kann Ihr Auto vor Urin, Kot, Schmutz, Hundehaaren und Kratzern schützen und wird durch Klett- beziehungsweise Klickverschlüsse im Inneren Ihres Gefährts befestigt, sodass der Sitz jederzeit stabil steht. Verwendet werden kann er sowohl auf dem Beifahrersitz als auch auf der Rückbank.

Beim Kauf müssen Sie jedoch beachten, dass kein Anschnallgurt und keine Anleitung dabei sind und die Gurte zur Befestigung des Sitzes im Auto nicht lang genug für jedes Auto sind. Der Hundesitz ist jedoch trotz dieser Mankos sehr praktisch und leichter zu verwenden als herkömmliche Decken oder Spanndecken. 

Er verrutscht wie gesagt außerdem nicht und kann Ihr Auto langfristig sauber halten und Ihnen auf diese Art viel Zeit und Geld, das Sie sonst in eine Reinigung investieren würden, ersparen. Ein weiterer Pluspunkt: Bei Nicht-Benutzung kann der Sitz problemlos zusammengefaltet und platzsparend verstaut werden. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Sitz ist funktional und verspricht was er hält. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

Schützt das Auto: Er schützt Ihr Auto zuverlässig vor Hundehaaren, Urin, Schmutz und erspart Ihnen viel Aufwand bei einer Reinigung.

Zusammenfaltbar: Der Sitz kann schnell zusammengefaltet und platzsparend verstaut werden.

Rutschfest: Der Sitz wird durch Gurte im Auto befestigt und kann dadurch nicht verrutschen.

 

Nachteile:

Kein Anschnallgurt dabei: Leider ist kein Anschnallgurt für Ihren Hund dabei.

Keine Anleitung: Es ist keine Bedienungsanleitung vorhanden.

Gurte für manche Autos zu kurz: Die Gurte, die zur Befestigung des Sitzes im Auto dienen, sind für manche Autos zu kurz.

Kaufen bei Amazon.de (€29.99)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie groß muss ein Hundekorb sein?

Um die richtige Größe für Ihren Hund zu finden, messen Sie Ihren Vierbeiner mit Hilfe eines Maßbandes von der Nasenspitze bis zur Ende des Rückens beziehungsweise zum Beginn der Rute. Sobald Sie die Maße notiert haben, addieren Sie nochmal ca. 15-30 cm dazu, damit Ihrem Hund genug Bewegungsfreiraum im Korb bleibt. 

Um Ihnen den Kauf zu erleichtern, listen wir außerdem nachfolgend nochmal einige Marken auf, die sich in der Vergangenheit bewährt haben: Hunter, Klickfix und Ferplast, wenn Sie zum Beispiel eher einen Korb aus Kunststoff bevorzugen.

Frage 2: Welche Größe sollte ein Hundekorb für einen Labrador haben?

Ein Labrador sollte sich in einem Korb ganz ausstrecken können und benötigt eine Größe von etwa 110 x 80 cm. Da jeder Hund ein wenig anders ist, sollten Sie jedoch am besten trotzdem nochmal nachmessen wie groß Ihr Labrador tatsächlich ist und den Kauf anschließend an seine individuelle Größe anpassen. Wie Sie die Größe eines Hundes messen können wird unter Frage eins beantwortet.

 

Frage 3: Wohin mit dem Hundekorb?

Genau wie wir Menschen, brauchen auch Hunde einen ruhigen und angenehmen Schlafplatz, damit Sie Energie tanken und im Schlaf ungestört Eindrücke aus dem Tag verarbeiten können. Hierfür eignet sich am besten ein Platz an dem sich Ihr Hund wohlfühlt und wann immer er möchte zurückziehen kann. Idealerweise sollte er beim Schlafen nicht von Menschen, lauten Geräuschen, Zugluft, zu viel Wärme oder anderen Tieren gestört zu werden. 

Der Korb sollte also zum Beispiel nicht an einem Ort stehen, wo ständig Türen auf und zugehen, Kinder laut spielen oder genau vor der Heizung sein. Gute Plätze können zum Beispiel eine gemütliche Ecke im Nebenzimmer, in einem ruhigen Wohnzimmer oder aber auch in einem Flur, in dem es weder zu kalt noch zu warm ist und nicht zu viel Betrieb herrscht, sein. 

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments